5 schöne Geschwisterchen

Update vom 15.10.2021:
Kerry zieht zu einer Frau, die schon eine 4-jährige Katze (Sanny) hat. Beide werden in der Wohnung leben, aber auch kontrollierten Freigang bekommen.
Die schon vorhandene Katze ist es gewohnt, vom Frauchen am Katzengeschirr ausgeführt zu werden. Wir wünschen unserer Kerry, dass sie sich gut mit der vorhandenen Katze verstehen  wird und allen zusammen wünschen wir ein glückliches langes Zusammenleben!

14.09.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

hier stellen wir fünf Geschwisterchen zur Vermittlung vor.

Alle fünf wurden mit ihrer Mutter auf einem Scheunenboden gefunden. Die Mutter wurde kastriert und darf weiter auf dem Grundstück bleiben. Ihre 5 Kätzchen, alles Mädchen, suchen nun ein neues Zuhause. Alle Kätzchen sind einmal geimpft, entfloht und entwurmt.

Telly:
Dank ihrer Katzenneugier wurde die auf dem Scheunenboden versteckte Katzenfamilie entdeckt. Nach überwundener Scheu ist sie inzwischen eine kleine Schmusekatze geworden. Sie liebt es, gekämmt und sanft hinter den Ohren gekrault zu werden. Telly ist mit ihrer Mama immer als Erste am Futternapf. Telly würde gern mit einem Geschwisterchen zusammenbleiben.

Meggy:
Sie ist eine richtig kleine Jägerin, die sich an alles was sich bewegt heranpirscht und ihre Jagdtechnik ständig durch Übung verbessert. Sie ist aufgeweckt, neugierig und eroberte durch ihren treuherzigen Blick sofort die Herzen der Pflegeeltern. Auch für sie ist es der größte Wunsch zusammen mit einer Schwester in ein neues Zuhause mit viel Platz zum Herumtollen zu ziehen.

Polly:
Polly sieht der Telly sehr ähnlich, sie ist aber etwas ruhiger als diese. Sie ist am Anfang etwas schüchtern. Das legt sich aber bald und dann tobt sie genauso herum wie ihre Schwestern. Sie braucht ein Zuhause, wo sie Fellpflege bekommt. Auch sie wünscht sich zu zweit auszuziehen.

Tatzy:
Sie hat ein schönes weißes Lätzchen und weiße Hinterpfötchen. Sie lässt sich gern streicheln. Beim Haschen einer Beute ist sie immer die Erste und ihre tollpatschigen Sprünge sind lustig anzusehen. Das Kämmen ihres langen Felles gefällt ihr sehr gut und das sollten auch die neuen Besitzer regelmäßig tun. Auch sie will natürlich nicht alleine ausziehen.

Kerry:
Sie sieht als einzige anders aus als ihre 4 Schwestern, sie ähnelt ihrer Mutter. Kerry ist die Schüchterne und Vorsichtige unter den Schwestern. Sie braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen, aber dann genießt sie genauso wie alle das Spielen, Toben und Streicheln. Das neue Zuhause sollte ihr etwas Zeit geben. Hilfreich gerade für sie wäre der gemeinsame Auszug mit einer Schwester.

Interessenten bitte anrufen in der Pflegestelle in Hosena unter 01638888188!