Fellnasen suchen liebevolles Zuhause

22.10.2021

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

hier stellen wir wieder einige meist noch sehr junge Fellnasen zur Vermittlung vor. Wir würden uns sehr freuen, wenn alle bald in ein liebevolles neues Zuhause umziehen könnten.

Der kleine Stubentiger ‚Grey‘ (englisch für grau) sucht, nachdem er mit seinen Geschwistern ohne Mutter aufgefunden wurde, ein liebevolles Zuhause. Er ist ca. 10 Wochen alt, entwurmt und stubenrein. Nach ausgiebigem Schmusen tobt er mit seinen Geschwistern umher und entdeckt dabei immer etwas Neues zum Spielen. Schön wäre es, wenn er zusammen mit einem seiner Geschwister adoptiert werden könnte. Zu einer bereits vorhandenen Katze ist die Vermittlung aber auch kein Problem.

Diese süße Katzendame wird von uns liebevoll ‚Flauschi‘ gerufen und ist eines von Greys Geschwistern. Wie er ist auch sie ca. 10 Wochen alt, entwurmt, stubenrein und würde am liebsten mit einem ihrer Brüder zusammenbleiben oder sich zu einer bereits vorhandenen Katze gesellen. Sie ist ebenfalls sehr verschmust und verspielt.

Das ist Katerchen ‚Mini‘, er ist der Kleinste des Geschwisterquartetts. Ebenfalls ca. 10 Wochen alt, entwurmt und stubenrein. Auch er ist sehr liebebedürftig und süchtig nach Streicheleinheiten. Er neigt dazu, auch allein sein zu wollen, kapselt sich manchmal von seinen Geschwistern ab. Dennoch ist die Vermittlung zu einer Zweitkatze kein Problem.

Der letzte der Vier, Grimy (gesprochen Greimi, abgeleitet vom englischen Wort ‚grim‘ für grimmig, aufgrund  seines Gesichtsausdrucks). Wie seine Geschwister ist auch er ca. 10 Wochen alt, entwurmt und stubenrein. Der einzige Unterschied ist, er ist noch etwas scheu und lässt  sich noch nicht auf Kuscheln und Streicheln ein. Wenn er gerade frisst, kann man ihm aber schon mal über den Rücken streichen. Denn da ist er abgelenkt und lernt, dass das Streicheln was Angenehmes ist, so wie das Fressen. Er sucht am liebsten die Nähe zu Karli und würde sicher gern mit ihr zusammen vermittelt  werden wollen.

Das ist Karli, eine wunderschöne Katzendame mit ebenso wunderschönen bernsteinfarbenen Augen. Sie ist mit schätzungsweise 5-6 Monaten die Älteste in der Pflegestelle. Vor ca. 2 Monaten wurde sie in einem Dorf eingefangen weil die Leute vermeiden wollten dass sie verwildert. Wie Grimy kämpft auch sie noch damit ihre Scheu vor dem Menschen, der sie täglich füttert, abzulegen. Karli strahlt etwas unglaublich Liebevolles aus, was uns jeden Tag aufs Neue beeindruckt. Wenn sie mit Grimy zusammen bleiben könnte, wäre das schön für beide. Karli kann aber auch als Einzelkatze adoptiert werden. Von Vorteil sind auf jeden Fall Leute mit viel Geduld im Umgang mit scheuen Katzen. Sie ist ebenfalls entwurmt und stubenrein.

Bei diesem Pärchen handelt es sich um die Geschwister Bruno und Sissi. Die beiden sollen auf jeden Fall zusammen bleiben dürfen. Auch sie wurden, wie das Geschwisterquartett, ohne Mutter aufgefunden. Mit einem Alter von ca. 12 Wochen sind auch sie bereit adoptiert zu werden. Beide sind entwurmt und stubenrein. Vom Wesen her sind sie sehr anhänglich und verschmust und wie bei Geschwistern üblich, wird sich auch mal gezankt.

Interessenten melden sich bitte unter Tel. 01794182714.