Author Archives: Reimund Detambel

Kater Eddy wird vermisst!

Update vom 01.12.2022:
Kater Eddy ist wieder zuhause!
Gestern morgen stand er wohlbehalten wieder vor der Tür.
Wir freuen uns mit der glücklichen Familie über das Auftauchen von Eddy und wünschen alles Gute für die Zukunft!

28.11.2022

Liebe Tierfreundinnen,
liebe Tierfreunde,

Kater Eddy aus Lauchhammer-Mitte wird seit Montag, 21.11.2022, schmerzlich vermisst.

Eddy

Nähere Informationen, Beschreibungen und Kontaktdaten finden Sie in der Suchanzeige der Besitzer.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe beim Suchen!

Ihre Senftenberger Tierhilfe

Erfolgreiche Pfandbon-Aktion

27.10.2022

Liebe Tierfreundinnen,
liebe Tierfreunde,

die Leitung des Kaufland Senftenberg hat zugunsten der Senftenberger Tierhilfe eine Pfandbon-Aktion durchgeführt. Die Kunden konnten dabei entscheiden, sich ihre Pfandflaschenbons auszahlen zu lassen oder in eine Spenden-Box zu werfen. Die Aktion lief über einen Zeitraum von vier Monaten.

Die so gesammelten Bons wurden am Ende der Aktion ausgezählt. Dabei kam die stolze Summe von 3.144 Euro zusammen, die der Senftenberger Tierhilfe inzwischen per Überweisung zur Verfügung gestellt wurde.

Diese Geldspende wird uns helfen, die von uns betreuten Tiere gut über den bevorstehenden Winter zu bringen.

Unser herzlicher Dank gilt der Marktleitung des Kaufland Senftenberg für die Organisation der Pfandbon-Aktion und allen Kunden, die uns mit ihrer Spende so großartig unterstützt haben.

Ihre Senftenberger Tierhilfe

Tierkalender

12.10.2022

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie suchen nach einem passenden Geschenk für Ihre Lieben?

Dann erinnern wir daran, dass Frau Christina Berghold aus Chemnitz wunderschöne Tierkalender für das Jahr 2023 gemalt hat.

Uns sponsert sie seit Jahren ihre kleinen Kunstwerke und wir haben damit unseren Tierfreunden immer große Freuden bereitet.

Wenn Sie Interesse daran haben, schauen Sie bitte auf ihre Homepage www.tierfreunde-aufgepasst.com oder schreiben Sie sie an unter E-Mail:
vierundzwanzig-pfoten@t-online.de

Hier ein paar Bilder aus dem neuen Kalender:

 

Spenden-Marathon 2022

30.09.2022

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

heute (Donnerstag, 30.09.2022) beginnt der von unserem Partner VETO initiierte Spenden-Marathon für Tiere.
VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist aktives Bindeglied zwischen Spenderinnen und Spendern, Tierschutzorganisationen und starken Partnern in ganz Europa. 

130 Tierschutzorganisationen nehmen in diesem Jahr am Spenden-Marathon teil.
Es geht darum, möglichst viele Stimmen für den Verein der Wahl zu sammeln. Die 30 Organisationen mit den meisten Stimmen erhalten Futterspenden von VETO, 10 weitere wählt VETO aus, damit auch Vereine mit weniger Unterstützenden eine Chance haben.

Alle, die uns unterstützen möchten, können ab Donnerstag, 16:00 Uhr, direkt für die Senftenberger Tierhilfe über folgenden Link abstimmen:

https://www.spendenmarathon-tiere.de/voting/?vote=95

Die Aktion läuft bis zum 10.10.2022. Weitere Infos zur Aktion und den aktuellen Stand finden Sie hier.

Bitte machen Sie mit und unterstützen Sie unseren Verein mit Ihrer Stimme.
Dazu klicken Sie einfach auf den o.a. Link oder auf eines der Bilder.

Vielen Dank!

Ihre Senftenberger Tierhilfe

Erneut zu vermitteln

Update vom 28.08.2022:
Unser Traumpärchen Olli und Milo mussten nicht lange auf ein neues Zuhause warten. Sie sind zu einem sehr tierlieben Mann mit Katzenerfahrung umgezogen. Er ist fest entschlossen die Sturm- und Drangphase der jungen Kater durchzustehen.
Vorerst steht den beiden die ganze Wohnung zur Verfügung. Nach einer Eingewöhnung dürfen sie dann in den kleinen, nach allen Seiten gut gesicherten Garten hinaus. Wir wünschen der neuen, kleinen Gemeinschaft sehr, dass das Zusammenleben gut funktioniert und allen viel Freude bereitet.

22.08.2022

Olli und Milo, das Traumpärchen (Veröffentlichung vom 16.07.2022), ist wieder zur Vermittlung frei. Beide lieben sich heiß und innig.

Es sind ganz normale lebensfrohe, bewegungsaktive Katzenkinder, die ihre Kräfte messen, die Umwelt entdecken und miteinander spielen wollen.

Da dies in einer kleinen Neubauwohnung für ihren neuen Menschen schlecht händelbar war, landeten beide wieder bei uns im Tierschutz. Wir hoffen sehr, dass sich für diese beiden niedlichen aktiven Katzenjungen geeignete Menschen finden, die sich an ihrem fröhlichem Wesen erfreuen und ihnen den Freiraum bieten können, den sie in ihrem Alter brauchen.

Bei Interesse bitte melden bei Frau Böhnisch Tel. 03573/81616

Wer kann helfen?

16.08.2022

Kater Moppi und Freund Paulchen suchen dringend ein Zuhause!

Moppi (siehe auch Veröffentlichung vom 20.05.2022) ist ca. 7 Jahre alt und Paulchen ist 5 Jahre alt. Beide sind kastriert und menschenbezogen. Paulchens Herrchen verstarb vor 3 Jahren und Moppis Besitzerin durfte den Kater nicht mit in die Wohnung nehmen. Beide haben sich nun in ihrer Einsamkeit gefunden und verstehen sich prima.

Die beiden wurden bisher auf dem verlassenen Grundstück von Tierschützern gefüttert. Zum Ende des Jahres müssen sie aber das Grundstück räumen, da dort dann Baumaßnahmen der LMBV erfolgen. Die Kater brauchen Freigang, da sie dies ein Leben lang gewohnt waren. Auf einem Bauernhof oder einem Grundstück würden sie sich sicher sehr wohl fühlen.

Trotzdem brauchen sie aber auch Zuwendung von ihrem Menschen, denn sie sind zutraulich und suchen auch Nähe. Toll wäre es, wenn beide zusammen bleiben könnten.

Bei Interesse können beide gern vorab besichtigt werden. Auch Körbchen zum Schlafen und Verweilen können mitgenommen werden.

Bitte melden bei Frau Bauer, Tel. 03574/4607065 (mit AB) oder bei Frau Böhnisch, Tel. 03573/81616

 

Wer hat ein Herz für uns?

12.08.2022

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

fünf entzückende, kleine, schwarze Katzenkinder (Kater und Kätzinnen) warten auf ein liebevolles Zuhause und ein behütetes Leben.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Sie wurden in einer Gartensparte geboren und werden bereits zutraulich.
Man kann sie schon anfassen und alle werden sicher bei weiterer guter Behandlung sehr menschenbezogen werden.

Wer kann ein/em/er oder auch einem Pärchen ein gutes Zuhause bieten?
Alle hätten es so verdient!

Bei Interesse bitte melden bei Frau Böhnisch Tel.: 03573/81616!

4 entzückende Katzenkinder zu vermitteln

Update vom 07.08.2022:
Olli und Milo ziehen zu einer älteren Dame in die Wohnung. Für die beiden wurde alles liebevoll vorbereitet. Es gibt einen Kratzbaum, Katzenspielzeug und schöne Liegeplätze.

Lilli und Tara ziehen zu einem alleinstehenden Herren und werden auch Wohnungskatzen sein. Die Wohnung wurde genauso liebevoll vorbereitet wie für die zwei Katerchen.

Wir wünschen allen Vieren und ihren neuen Besitzern ein glückliches Zusammenleben mit vielen Schmuseeinheiten und den jungen Katzen viele gemeinsame Aktivitäten!

16.07.2022

4 kleine Kätzchen, 2 Kater und 2 Kätzinnen suchen ein Zuhause. Alle vier wurden ausgesetzt und zum Glück gefunden. Es scheinen Maikätzchen zu sein.

Sie wurden von der Tierärztin untersucht und sind gesund.
Alle sind zutraulich, lassen sich streicheln, sind stubenrein und essen und trinken mit gutem Appetit.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Olli ist der rote Kater mit dem weißen Gesicht, der andere rote Kater ist Milo.
Lilli ist die schwarz/weiße Kätzin und Tara ist die bunte.

Schön wäre eine Vermittlung zu zweit, da sie sich gut miteinander beschäftigen können.

Bei Interesse bitte melden unter Tel: 03573/81616, Frau Böhnisch

Herzliche Sommergrüße

12.07.2022

Liebe Spenderinnen und Spender,
liebe Tierfreunde!

Herzliche Sommergrüße senden alle Senftenberger Miezen, Kater und ihre Betreuer.

Wir haben für dieses Jahr beschlossen, keine Grüße mehr per Post an Sie zu senden. Wir hoffen, Sie nehmen uns das nicht übel.

Wir hätten ca. 170 Briefe zu verschicken. Für dieses Geld können wir eine Menge Futter kaufen. Wir sparen an den Briefmarken, denn wir wissen nicht, was alles noch kommen wird.

Die Futtermittel werden teurer werden und ganz sicher werden auch die Tierarztkosten steigen. Auch die Tierheime müssen sparen. Sie werden uns kaum noch Katzen abnehmen können.

Obwohl wir doch pausenlos bemüht waren, ungewollten Nachwuchs zu verhindern, mussten wir in diesem Jahr schon wieder mehr als einhundert Tiere zur Kastration bringen. Offensichtlich ist die Zahl derer, die die Tierarztkosten nicht mehr aufbringen können oder wollen, erneut gestiegen.

Wir sind besorgt über die ständig steigenden Lebensunterhaltungskosten, denn sie Sie werden ihren Niederschlag auch in der Tierhaltung finden.

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege einen schönen Sommer.
Hoffentlich bleibt er nicht zu heiß. Wir können uns schließlich nicht wie unsere Miezen unter einen schattigen Busch legen und liegenbleiben, bis die nächste Mahlzeit gereicht wird.

Ihr Sommer soll erholsam sein.
Wünschen wir uns gemeinsam Regen gegen die Dürre, aber keine Unwetter.
Ihnen allen eine möglichst sorgenfreie und gesunde Zeit.

Herzlichst, Ihre dankbaren Zwei-und Vierbeiner aus Senftenberg und Umgebung.