Gestatten, mein Name ist Garfield

25.01.2019

Ich bin im Sommer 2018 geboren.

Nach der Entwöhnung von meiner Katzenmama suchte ich Unterschlupf bei Tierfreunden. Seit dem Herbst lebe ich in einer der Pflegestellen der Senftenberger Tierhilfe.

Ich bin gesund, bildschön (oder etwa nicht??) und bin gerne in der Wohnung unter Menschen.

Wer will mich verwöhnen?
Anfragen bitte an Frau Thierbach unter 03573 7129826 oder 0157/53176874.

Bis bald, ich freue mich!

Hier kommt Paulinchen

24.01.2019

Paulinchen ist 2017 geboren. Erst wollte man sie unbedingt haben, dann ist der Besitzer verzogen und hat Paulinchen zurückgelassen. Dabei ist sie doch ein liebes, zurückhaltendes und pflegeleichtes Tier.

Sie ist wahrscheinlich kastriert. Seit Dezember 2018 lebt sie in einer unserer Pflegestellen. Dort ist sie sauber und anspruchslos. Sie verträgt sich gut mit Artgenossen.

Paulinchen braucht nun endlich ein sicheres Zuhause, in dem sie auf Dauer gut versorgt wird und bleiben darf.

Wer sie aufnehmen möchte, der meldet sich bitte bei Frau Thierbach, Tel. 03573 7129862 oder 0157/53176874

Hunde werden als beste Freunde des Menschen bezeichnet…

… warum wohl?

– weil sie treu sind
– weil sie bedingungslos lieben
– sie freuen sich wie kein anderer, wenn man nach Hause kommt
– sie helfen einem, wenn man traurig ist
– sie spüren, wenn etwas nicht stimmt
– sie sind aufmerksam
– sie können Leben retten
– sie kuscheln
– sie beschützen einen und suchen selbst Schutz
– sie haben fast immer gute Laune
– sie sorgen für Abwechslung im Alltag
– sie haben ein großes Herz…

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Alles in allem verringern Hunde Stress. Sie sind gut fürs Herz. Sie bereichern unser Sozialleben und sind in jeder Hinsicht ein toller Begleiter.

Sollte man einen Hund beim Züchter kaufen?

Wir sagen NEIN!

Mehr als 100.000 Hunde kommen jährlich in ein Tierheim.
Jedes Mal, wenn jemand einen Hund beim Züchter kauft, verliert ein Tier im Heim die Chance auf ein neues Zuhause.

Daher unser Appell:
Bieten Sie doch mal einem Hund aus dem Tierheim ein schönes Zuhause. Sie werden sehen, wie dankbar das Tier Ihnen dafür ist.

Grüße zum neuen Jahr

Liebe Tierfreunde,

wir grüßen Sie alle zum Jahr 2019. Wir wünschen Ihnen und Ihren Fellnasen Gesundheit, Glück und Lebensfreude.

Wir hatten bis zuletzt gut zu tun. Silvester ist kein Fest für Tiere. Wir konnten zum Jahreswechsel keins auf der Straße lassen.

Mit unserem Zutun wurde ein entlaufener Hund nach Hause geholt.

Für 10 Katzen haben wir die tägliche Fütterung organisiert, weil ihr Herrchen verstorben ist.

4 Katzen fanden bei uns noch eine vorübergehende Bleibe. Ihr Besitzer musste aus gesundheitlichen Gründen in ein Heim.

Die Not blieb also groß und unsere Sorge um verwaiste Tiere auch. Wünschen wir uns gemeinsam, dass es uns mit Ihrer Hilfe im neuen Jahr wieder gelingt, den Schutz von Tieren ein Stück voranzubringen.

Wir danken neben allen treuen und neuen Spendern auch unseren Tierärzten, die es immer einrichten konnten, schnelle Hilfe zu leisten.

Besonderer Dank gilt auch dem Katzenhaus Hoyerswerda, das für uns da war, wenn wir Unterstützung brauchten.

Nicht zuletzt danken wir unserem Administrator, der unsere Homepage so schnell und schön gestaltet wie noch nie zuvor. Durch ihn ist es uns gelungen, viele Katzen gut zu vermitteln und unseren Lesern nahezubringen, wie dicht bei uns Freude und Leid beieinander liegen.

Auf ein neues, gemeinsames und friedliches Jahr 2019!

Ihre vielen Senftenberger Pfoten
und ihre Dosenöffner

Mal sehen, was das neue Jahr so bringt!

Frohe Weihnachten allen unseren Helfern!

11.12.2018

Liebe Tierfreunde,

wieder geht ein Jahr zu Ende mit vielen Sorgen um die Vierbeiner, aber auch mit großer Genugtuung darüber, dass wir auf die Hilfe zahlreicher Unterstützer zurückgreifen durften.

Allen denen, die unsere Tiere mit Geld- oder Futterspenden versorgt haben, danken wir auf das herzlichste. Wir wünschen ihnen eine gemütliche Adventszeit, ein frohes Fest der Liebe und einen gesunden Start in ein neues Jahr.

Wir vergessen dabei nicht die vielen anonymen Spender, die Woche für Woche unsere Futterboxen in den Märkten füllen, die an vielen Orten etwas in unsere Spendenbüchsen werfen oder die ohne Angabe ihrer Wohnanschrift Geldbeträge auf unser Konto überweisen.

Unsere besondere Wertschätzung gilt unseren vielen Fütterern.
Nicht nur, dass sie Vieles aus ihrer eigenen Tasche bezahlen. Sie wenden jeden Tag auch kostbare Zeit auf für ihre ehemaligen Streuner, ganz gleich ob es heiß ist, ob es regnet oder ob der bevorstehende Winter weitere Beschwerlichkeiten mit sich bringt.

Sie gehören zu den Menschen, die ein besonders großes Herz für Tiere haben.

Bleiben Sie alle gesund!
Bleiben Sie uns gewogen!

Möge Ihnen das kommende Jahr nur Glück und Freude bringen.

Wir versprechen, dass wir auch weiterhin keine Mühe scheuen werden, das Leid von Straßenkatzen zu lindern.

Der Vorstand der Senftenberger Tierhilfe wünscht Ihnen