Wer hat auf seinem Grundstück noch Platz für uns zwei?

Update vom 13.09.2018:
Wir beiden Halbstarken wurden am 11.09.18 in eine neue Familie mit Haus und Garten vermittelt.
Wir bekommen dort auch bald Ausgang. Unsere Retter hatten uns nicht nur lange beköstigt. Sie haben obendrein dem Verein noch 100 € gespendet für unsere vielen bedürftigen Artgenossen.
Wir danken alle auf das herzlichste.

2018-08-21

Wir sind im Mai geboren, leben noch mit Mama zusammen, aber wir sind herrenlos.

Tierfreundliche Menschen haben uns gerettet und füttern uns. So sind wir gesund geblieben, handzahm sind wir jedoch noch nicht. Wir sind verspielt und neugierig, beim Fressen lassen wir uns auch schon mal über unsere schönen Fellchen streichen (getupft bzw. gestromt). Mehr lassen wir aber noch nicht zu.

Wir sind an die Freiheit gewöhnt und können daher nicht in ein Tierheim. Ich (getupft) bin ein Kater, und ich (gestromt) bin eine Katze.

Wer kann uns ein Zuhause geben?
Wir müssten ca. 3-4 Wochen eingesperrt werden, damit wir nicht davonlaufen. Dann würden wir unsere neue Umgebung erkunden. Im Winter möchten wir auch im Haus leben dürfen. Bis dahin sind wir garantiert längst zahm und natürlich auch stubenrein.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Anfragen bitte an Frau Thierbach, Tel. 03573/7129826 oder 015753176874.